AllgemeinJetzt Sportgutscheine für Eschweiler Kinder!

25. Mai 2020
https://nadineleonhardt.de/wp-content/uploads/2020/05/vereine.jpg

Die kontaktbeschränkenden Maßnahmen der Corona-Schutzverordnung haben das öffentliche Leben enorm verändert. Wir alle sind von den Auswirkungen in irgendeiner Weise betroffen und teilweise gar in existenzieller Sorge betroffen.

Auch die jüngsten Mitbürger in der Stadt Eschweiler sollen nicht übersehen werden, heißt es in einem neuen Antrag der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Eschweiler. Darin schlägt die Fraktion um Fraktionsvorsitzende und Bürgermeisterkandidatin Nadine Leonhardt die Einführung eines Sportgutscheins für Kinder in Eschweiler vor, der bei Eschweiler Sportvereinen eingelöst werden kann. Nachdem die Fraktion schon einen kommunalen Rettungsschirm für die Gastronomie und Vereine gefordert hat, ist das ein weiterer Vorschlag, wie die Stadt Eschweiler selbst kreative Initiativen entwickeln kann, die Corona-Pandemie gemeinsam zu überstehen.

Dazu erklärt Nadine Leonhardt: „Schulen, Kitas und die offene Ganztagsbetreuung haben oder hatten geschlossen und selbst mit den Lockerungen findet kein regulärer Betrieb statt. Spielplätze, Bolzplätze, Sportplätze und andere Orte des Zusammenkommens waren ebenfalls über einen langen Zeitraum hinweg geschlossen und Treffen mit Freundinnen und Freunden können weiterhin nicht stattfinden. Für Kinder ist das besonders schwer – vor allem dann, wenn es keinen heimischen Garten gibt. Der Alltag für Kinder wird schnell eintönig und dadurch belastend. Es fehlen insbesondere auch Kindern soziale Interaktion, soziales Miteinander und Bewegung.

Andererseits haben auch Vereine in Eschweiler Sorgen und Nöte. Während Einnahmen wegbrechen und das Vereinsleben nicht aktiv aufrechterhalten werden kann, laufen Kosten und Verbindlichkeiten weiter. Neben ganz gezielter Unterstützung zur Bewältigung dieser Krise, die für die Eschweiler Vereine besonders wichtig ist, sollten auch Hilfen und Unterstützung für die Zeit nach der Bewältigung der Corona-Pandemie geschaffen werden. Mitgliederrückgang und weniger Engagement sind ganz generelle Herausforderungen vieler Vereine. Wir wollen die sportliche Betätigung und das soziale Miteinander der Kinder in Eschweiler mit der gezielten Förderung der Mitgliedschaft in Sportvereinen verbinden und mit dem Sportgutschein ein Angebot in Eschweiler etablieren. Durch einen solchen Sportgutschein wird Kindern und Jugendlichen nach der kontaktbeschränkten Zeit die Möglichkeit sportlicher Betätigung und Fitness geboten. Gleichzeitig werden Vereine durch die Zahlung von Mitgliedsbeiträgen zumindest in kleinem Maße unterstützt und gewinnen potenziell langjährige Mitglieder hinzu, die idealerweise Gefallen an dem Vereinsleben finden, welches sie ohne dieses Angebot vielleicht nie wahrgenommen hätten.“

Nach Auffassung der SPD-Fraktion könnte der Sportgutschein für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren für eine einjährige Mitgliedschaft in einem Eschweiler Sportverein eigener Wahl bei Übernahme der Mitgliedsbeiträge durch die Stadt Eschweiler gelten. Ein solcher Sportgutschein solle in Zusammenarbeit mit den Eschweiler Sportvereinen entwickelt werden und allen Kindern und Jugendlichen in Eschweiler, zusammen mit einer Übersicht über das Angebot der in Eschweiler beheimateten Sportvereine, zukommen gelassen werden. Auch kann dieses Angebot zukünftig weiterhin jährlich an alle Kinder mit Einschulung in die weiterführenden Schulen ausgegeben werden.

(Pressemitteilung vom 25.05.2020).

Logo SPD
Nadine Leonhardt
Kontakt
+49 163 8846034‬
SPD Eschweiler: Reuleauxstraße 1, 52249 Eschweiler
Kontakt & Impressum